Gemeinde Hiddenhausen - Hiddenhausen

Kopfbild Hiddenhausen
 > Hiddenhausen

Pressemitteilungen der Gemeinde Hiddenhausen

Ferienspiele in der Gemeindebücherei Hiddenhausen

Ferienspiele Bücherei

Vielfältiges und kostenloses Angebot in den Sommerferien: Poetry-Slam, versteckte Orte entdecken, einen eigenen Film drehen, Basteln in der Natur oder eine digitale Schnitzeljagd durch den Schweichelner Wald.

Wer in den Sommerferien etwas erleben möchte muss gar nicht so weit reisen. Die Gemeindebücherei Hiddenhausen bietet zusammen mit verschiedenen Partnern fünf Angebote an. „Alle Kurse sind kostenfrei und es gibt neben vielen Überraschungen auch Verpflegung für die Kinder“, betont Büchereileiterin Christine Kuske.

Gleich zu Beginn der Ferien am Montag, 16. Juli und Dienstag, 17. Juli können Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren lernen, wie sie Poetry-Slammer werden könnten. „Eigentlich hört sich das ja ganz einfach an: Man steigt auf die Bühne und erzählt eine Geschichte. Aber wer ein erfolgreicher Poetry-Slammer werden möchte, sollte sich dann doch ein wenig vorbereiten“, sagt der in der Szene gut bekannte August Klar. Er ist Poetry Slam Meister in OWL und leitet den 3-tägigen Workshop, denn am Donnerstag, 19. Juli endet dieses Angebot mit einer kleinen Slam-Präsentation (ohne Wertung) zu der Freunde und Eltern eingeladen sind. Achtung: Anmeldeschluss: 29. Juni
Am Samstag, 21. Juli geht es mit dem Fahrrad durch die Gemeinde. Kinder von 10 bis 14 Jahren sind eingeladen ihr Dorf mit ihren Augen dar zu stellen: „Wir entdecken zusammen mit dir die „Hidden(hausen) Places" und dokumentieren die versteckten Orte mit dem Smartphone oder Tablet und der APP #stadtsache. Anschließend bearbeiten wir die Bilder und gestalten digitale Collagen mit dem Tablet“, erklärt Kuske. Als Medien Partner ist hier femina vita, das Mädchenhaus Herford beteiligt. (Anmeldung bitte bis 29. Juni)

Für den Filmworkshop am Montag, 20. August gib es „leider nur noch eine Warteliste“ gesteht Christine Kuske: „aber dafür gibt es noch zwei Workshops im August.“

Ebenfalls kostenlos ist das Angebot am Mittwoch, 22. August, wenn es im Schweichelner Wald darum geht, selbst Skulpturen zu gestalten. „Wir gehen auf eine Expedition in den Wald und entdecken die Materialvielfalt in der Natur. Inspiriert durch eine erzählte Geschichte werden wir gemeinsam kreativ und gestalten winzige oder riesige Fantasie-Tiere im Wald“, erklärt Kuske das vierstündige Programm.

Zum Ende der Ferien am Freitag 24. August und Samstag 25. August ist noch mal Action geboten: Zusammen mit femina vita erstellen die Kinder (10 bis 14 Jahre) mit Hilfe der APP „Actionbound“ eine eigene Schnitzeljagd auf dem Spürnasenpfad im Schweichelner Wald. „Vorkenntnisse sind nicht notwendig, unsere Medienpädagoginnen von femina vita erklären alles“, so Kuske. Alle Kurse werden über den Kulturrucksack.NRW, einen landesweiten Projekt, gefördert und können deshalb kostenfrei angeboten werden.

Info auch unter: kulturrucksck.nrw.de, Anmeldung in der Gemeindebücherei Hiddenhausen: Tel. 05221 964-120 oder buch@hiddenhausen.de



Anmeldung zu allen Ferienspielen in der Gemeindebücherei Hiddenhausen unter buch@hiddenhausen.de oder Telefon 05221 964-120 oder unter www.kulturrucksack.nrw.de