Sprungziele
Inhalt
Datum: 07.06.2022

Klimaresistente Bäume für Hiddenhauser Gärten

Durch den Klimawandel leiden einige heimische Baumarten immer stärker unter Hitze- / Trockenstress und werden zunehmend durch Krankheiten und Schädlinge geschwächt.

Bäume spenden uns Schatten, liefern Sauerstoff, binden Feinstaub und sind Lebensraum und Nahrungsquelle für viele Tierarten. Sie nehmen Niederschlagswasser auf und schützen den Boden vor Abschwemmungen. Bäume verbessern unsere Lebensqualität und leisten einen wichtigen Beitrag gegen den Klimawandel.

Klimaschutz beginnt vor Ort. Aufgrund der großen Resonanz in 2021 startet die Gemeinde Hiddenhausen auch in diesem Jahr die Aktion MEIN KLIMABAUM! und zwar am Dienstag, den 07.06.2022.

Hiddenhauser Bürgerinnen und Bürger können bis zum 06.07.2022 einen Antrag auf einen kostenlosen Laubbaum stellen, den Sie dann selbst auf Ihrem Grundstück – egal ob Vorgarten oder Garten – einpflanzen.

Die Bäume können online auf der Internetseite www.hiddenhausen.de/Klimabaum mit dem Onlineformular bestellt werden. Dort sind ebenfalls die Förderrichtlinien und eine Auswahlliste der Bäume eingestellt. Die Antragsunterlagen und die Auswahlliste der Klimabäume können auch unter der Telefonnummer 05221 964-130 oder per Mail Umwelt@Hiddenhausen.de angefordert werden.

Die Anträge werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Ist die finanzielle Obergrenze des Förderprogramms in Höhe von 15.000 Euro erreicht, so können keine weiteren Bäume mehr vergeben werden.

Angeliefert werden die Bäume im November und Dezember dieses Jahres. Die Klimabäume haben zum Zeitpunkt der Auslieferung als Hochstammbaum einen Stammumfang von ca. 12 - 14 cm und können bis zu 4 m hoch sein.

Bei Fragen zur Baumauswahl oder zur Baumpflanzung hilft Ihnen Volker Braun, 05221  964-234, V.Braun@Hiddenhausen.de  gerne weiter.

nach oben zurück