Sprungziele
Inhalt
Datum: 18.05.2021

Die Gemeinde Hiddenhausen sucht Auszubildende

Die Gemeinde Hiddenhausen bildet pro Jahr drei bis vier junge Menschen in den Bereichen Verwaltungsfachangestellte, Fachkraft für Abwassertechnik und neuerdings auch Gärtner*innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau aus.

In dem Bereich Garten- und Landschaftsbau wird auch noch für 2021 ein/eine Auszubildende/r gesucht. Näheres zum Ablauf der Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten erfahren Sie unter www.hiddenhausen.de/ausbildung .

Für den Sommer 2022 werden derzeit Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte gesucht.

Bewerbungsschluss für beide Berufsbilder ist der 06. Juni 2021.

Wie abwechslungsreich und interessant die Ausbildung in einer Kommunalverwaltung sein kann, lernen die Auszubildenden für den Beruf der Verwaltungsfachangestellten in ihrer praktischen Ausbildungsphase kennen.
Die Beratung und Unterstützung der Bürger*innen stehen hier klar im Vordergrund.

Als „Allrounder“ sind die Einsatzmöglichkeiten ebenso vielfältig und zahlreich wie die Aufgaben der Verwaltung selbst. Gerade für junge Menschen, die gerne im Kontakt zu Menschen stehen, die Abwechslung zwischen Bildschirmarbeit, Arbeit mit Gesetzestexten und Beratungstätigkeit mögen, ist dieser vielseitige Beruf genau das Richtige.

Wer erfahren möchte, wie Behörden bei Themen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung funktionieren, wie neue Baugebiete entstehen oder z., B. durch Fördermaßnahmen wie „Jung kauft Alt“ und „Spar mit Solar“ ein Beitrag zum proaktiven Klimaschutz in der Gemeinde Hiddenhausen geleistet wird, der erhält nähere Informationen zur Ausbildung in der Gemeinde Hiddenhausen unter

www.Hiddenhausen.de/Ausbildung   

Überraschenede Möglichkeiten
Überraschenede Möglichkeiten
nach oben zurück