Sprungziele
Inhalt
Datum: 08.03.2022

Straßen- und Wegekonzept der Gemeinde Hiddenhausen

Der Gemeindeentwicklungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 07.03.2022 das aktuelle Straßen- und Wegekonzept beschlossen.

In diesem Konzept können Sie nachlesen. wann welche Gemeindestraße saniert wird. Das Konzept gliedert sich in zwei Bereiche:

  • Straßenunterhaltungsmaßnahmen, für die die Anlieger / Anliegerinnen voraussichtlich keine Beiträge entrichten müssen (Teil A) und
  • Straßenausbaumaßnahmen, bei denen die Anlieger / Anliegernnen beitragspflichtig sind (Teil B).

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der nachstehenden Seite.


AUCH IN ZUKUNFT GUT UNTERWEGS

 

Welche Straßenbau- und Sanierungsmaßnahmen stehen in der Gemeinde Hiddenhausen an?

Das Straßen- und Wegekonzept gibt Ihnen einen Überblick über alle Aktivitäten, die in diesem Jahr und in den Folgejahren geplant sind. Es wird jährlich fortgeschrieben.

Bitte beachten Sie:

Das Straßen- und Wegekonzept enthält keine Informationen über die bei Kreis-, Landes- oder Bundesstraßen geplanten Unterhaltungsmaßnahmen.

Rechtliche Rahmenbedingungen

Seit dem 1. Januar 2020 ist eine Änderung des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (im Folgenden: KAG) in Kraft. Der Landesgesetzgeber hat in das Kommunalabgabengesetz einen neuen § 8a „Ergänzende Vorschriften für die Durchführung von Straßenausbaumaßnahmen und über die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen“ eingefügt.

Gemäß § 8a Absatz 1 KAG hat jede Gemeinde oder jeder Gemeindeverband ein gemeindliches Straßen- und Wegekonzept zu erstellen, welches vorhabenbezogen zu berücksichtigen hat, wann technisch, rechtlich und wirtschaftlich sinnvoll geplante Straßenunterhaltungsmaßnahmen möglich sind und wann beitragspflichtige Straßenausbaumaßnahmen an kommunalen Straßen erforderlich werden können.
Das Straßen- und Wegekonzept ist über den 5-jährigen Zeitraum der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung anzulegen und bei Bedarf, mindestens jedoch alle zwei Jahre fortzuschreiben.

Das Straßen- und Wegekonzept beinhaltet dabei keine Vorentscheidungen über eine Straßenausbaumaßnahme. Ziel des Straßen- und Wegekonzeptes ist es, vorhabenbezogen Transparenz über geplante Straßenunterhaltungsmaßnahmen und Straßenausbaumaßnahmen herzustellen.

Gemäß § 8a Absatz 2 Satz 2 KAG sind die Gemeinden und Gemeindeverbände verpflichtet, dieses Muster für die Erstellung des gemeindlichen Straßen- und Wegekonzeptes zu verwenden. Sofern die Gemeinde oder der Gemeindeverband von dem Muster abweichen möchte, ist dies gemäß § 8a Absatz 2 Satz 3 KAG darzulegen und zu begründen. Dies ermöglicht es Kommunen, die bereits über transparente Darstellungen von straßen- und wegebezogenen Maßnahmen verfügen ihre bisherigen Darstellungsformen beizubehalten.

Tabellarische Darstellung von Straßenunterhaltungs- und Straßenausbaumaßnahmen

Die in den nachstehenden Tabellen einzutragenden Angaben sind auf das nach § 8a Absatz 1 KAG vorgegebene Minimum beschränkt. Gemeinden können darüber hinaus weitergehende Angaben machen (zum Beispiel im Hinblick auf den zu erwartenden Kostenrahmen der geplanten Maßnahmen).

A) Geplante voraussichtlich beitragsfreie Straßenunterhaltungsmaßnahmen

Die nachfolgende Tabelle bezieht sich auf den 5-jährigen Zeitraum der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung.
Die geplanten Unterhaltungsmaßnahmen unterliegen voraussichtlich nicht der anteiligen Finanzierung durch Grundstückseigentümer/innen.

Lfd.
Nr.

Straßenname

Abschnitt
von –bis

Geplante Unterhaltungsmaßnahme

Umsetzung im Jahr

1.      

Barrierefreiheit Bushaltestellen

Gemeindegebiet Hiddenhausen

Herstellung der Barrierefreiheit von Bushaltestellen

2023 - 2027

2.      

Schweichelner Straße

komplett

Fahrbahndeckensanierung, Umgestaltung Nebenanlagen für Fußgänger und Radfahrende

2023 - 2024

3.      

Rathausplatz

komplett

Herstellung der Barrierefreiheit

„Platz der Begegnung“

2023 -

2024

4.      

Friedrich-Ebert-Straße

Am Felsenkeller bis Fritz-Erler-Straße

Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht) inkl. Rinnensanierung (punktuell)

2023

5.      

Am Knie

Bünder Straße bis HsNr. 9

Fahrbahnverbreiterung und Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht)

2023

6.      

Am Knie

Lippinghauser Straße bis HsNr. 14

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

7.      

Bakusbrink

Narzissenweg bis Oststraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

8.      

Baumschulenweg

Brandhorststraße bis HsNr: 10

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

9.      

Bünder Landweg

Bünder Straße bis Herrendienstweg

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

10.   

Heidestraße

Mühlenstraße bis Plantagenweg

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

11.   

Lippinghauser Straße

Schweichelner Straße bis HsNr. 121

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2023

12.   

Alpenweg

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

13.   

Alter Genzweg

Milchstraße bis Mittelpunktstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

14.   

Am Bahndamm

Ringstraße bis HsNr. 14

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

15.   

Am Hang

HsNr. 17 bis Am Waldesrand

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

16.   

Am Reesberg

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

17.   

Am Sportplatz

Im Wulframsiek bis Buschstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

18.   

Am Voßbrink

Herrendienstweg bis HsNr. 30

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

19.   

Badstraße

Maschstraße bis Bünder Straße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

20.   

Bakusbrink

Birkenstraße bis Arode

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2024

21.   

Milchstraße

Fasanenstraße bis Alter Grenzweg

Fahrbahndeckensanierung

(Verschleißschicht)

2024

22.   

Dorfstraße

Mittelpunktstraße bis Heimstättenweg

Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht)

Interkommunaler Radweg

2024 - 2027

23.   

Heimstättenweg

Berliner Straße bis Untere Wiesenstraße

Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht)

Interkommunaler Radweg

2024 - 2027

24.   

Untere Wiesenstraße

Heimstättenweg bis Bünder Fußweg

Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht)

Interkommunaler Radweg

2024 - 2027

25.   

Bauringstraße

Stichweg bis HsNr. 10

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

26.   

Berliner Straße

Albert-Schweitzer-Straße bis Mittelstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

27.   

Berliner Straße

Mittelstraße bis Kreutzberger Straße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

28.   

Berliner Straße

Kreutzberger Straße bis Heimstättenweg

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

29.   

Bermbecker Weg

Löhner Straße bis Hochstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

30.   

Bermbecker Weg

Hochstraße bis HsNr. 18

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

31.   

Birnenstraße

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

32.   

Blumenstraße

Bergstraße bis HsNr. 28

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

33.   

Breslauer Straße

HsNr. 15 bis Siedlerweg

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2025

34.   

Industriestraße

Zur Bokemühle bis Ortseingang Enger

Fahrbahndeckensanierung i.V.m. Kanalbaumaßnahme

2025

35.   

Milchstraße

Alter Grenzweg bis Ziegelstraße

Fahrbahndeckensanierung

(Verschleißschicht)

2025

36.   

Pestalozzistraße

Mittelpunktstraße bis Südfeldstraße

Fahrbahndeckensanierung

(Verschleißschicht)

2025

37.   

Brüderstraße

Talstraße bis Mittelpunktstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

38.   

Brüderstraße

Drosselweg bis Talstraße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

39.   

Brunnenstraße

Obere Ringstraße bis Bünder Straße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

40.   

Bünder Fußweg

Untere Wiesenstraße bis HsNr. 10

 

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

41.   

Buschstraße

Lippinghauser Straße bis Am Uphof

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

42.   

Elisabethstraße

Heidestraße bis Theresienweg

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

43.   

Erdweg

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

44.   

Farnweg

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

45.   

Feldstraße

Herrendienstweg bis Fritz-Erler-Straße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

46.   

Fischerpatt

HsNr. 10 bis Falkendieker Straße

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

47.   

Goethestraße

komplett

Fahrbahndeckensanierung

(Verschleißschicht)

2026

48.   

Zum Friedhof

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2026

49.   

Dieselstraße

komplett

Fahrbahndeckensanierung (Verschleißschicht)

2027

50.   

Bakusbrink

Birkenstraße bis Arode

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

51.   

Bünder Landweg

Lippinghauser Straße bis Ende HNr. 26

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

52.   

Endebutt

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

53.   

Falkenweg

Martin-Luther-Straße bis Ende Friedhof

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

54.   

Frankenstraße

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

55.   

Friesenstraße

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

56.   

Fritz-Erler-Straße

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

57.   

Gotenstraße

komplett

Dünnschichtbelag Fahrbahn

2027

B) Beabsichtigte beitragspflichtige Straßenausbaumaßnahmen

Die nachfolgende Tabelle bezieht sich auf den 5-jährigen Zeitraum der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung und benennt die derzeit vorgesehenen grundhaften Erneuerungen oder Verbesserungen an Straßen, Wegen und Plätzen, die eine Beitragspflicht auslösen.


Lfd. Nr.

Straßenname

Abschnitt
von – bis

Konkrete
Straßenausbaumaßnahme

Umsetzung
im Jahr

1.

Eichendorffweg

Masten 1-5

Austausch Straßenbeleuchtungsmasten

(Fortsetzung LED-Projekt 2021)

2022 - 2023

2.

Hoffmannweg

Mast 3

Austausch Straßenbeleuchtungsmasten

(Fortsetzung LED-Projekt 2021)

2022 - 2023

3.

Kleistweg

Masten 1-6

Austausch Straßenbeleuchtungsmasten

(Fortsetzung LED-Projekt 2021)

2022 - 2023

4.

Schillerstraße

Mast 2

Austausch Straßenbeleuchtungsmasten

(Fortsetzung LED-Projekt 2021)

2022 - 2023

Straßen- und Wegekonzept als PDF-Datei zum Download

  

nach oben zurück