Sprungziele
Inhalt

Verwaltungsfachangestellte/r

Die Ausbildung zum / zur Verwaltungs­fach­angestellte/n (Fachrichtung Kommunalverwaltung) 

Das solltest Du mindestens über diesen Ausbildungsberuf wissen:

Dauer der Ausbildung:

Drei Jahre

Einstellungstermin:

Jährlich am 1. August

Vergütung nach TvAöD:

  • 1.043,26 € im ersten Ausbildungsjahr
  • 1.093,20 € im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.139,02 € im dritten Ausbildungsjahr
    (jeweils Brutto)

Voraussetzungen:

Mindestens Fachoberschulreife

Was ist besonders an der Ausbildung bei der Gemeinde Hiddenhausen?

  • wir haben eine gute Azubigemeinschaft,
  • wir bieten Dir Möglichkeit zu einem Auslandspraktikum,
  • ein Notebook wird Dir für dienstliche und private Zwecke zur Verfügung gestellt und
  • du hast gute Übernahmechancen nach dem Ende der Ausbildung

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten / zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) beginnt jeweils am 1. August und dauert 3 Jahre.

Die schulische Ausbildung erfolgt am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Bünde als Blockunterricht in Einheiten von 3 bis 4 Monaten.

Zusätzlich findet in der praktischen Phase einmal wöchentlich eine dienstbegleitende Unterweisung am Studieninstitut Westfalen-Lippe in Bielefeld statt. Im Rahmen des dienstbegleitenden Unterrichtest werden verwaltungsspezifische Fächer unterrichtet.

Einstellungsvoraussetzungen

Folgende Qualifikationen erwarten wir von Dir:

  • Du hast die Fachoberschulreife
  • Dich interessiert die Arbeit mit Gesetzen
  • Du stehst gerne im Kontakt mit Menschen
  • Dir liegt die Arbeit im Team
  • Du hast Erfahrungen mit gängigen Office-Programmen
  • Du arbeitest sorgfältig und strukturiert


 Ein kleines Beispiel über die Ausbildung bei der Gemeinde Hiddenhausen

nach oben zurück