Sprungziele
Inhalt

Zentrale Dienste

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Nachhilfe als Lernförderung finanzieren

Nachhilfe als Lernförderung (ergänzend) finanzieren

Beschreibung

Ihr Kind benötigt Nachhilfe? Familien mit geringem Einkommen können einen Zuschuss für ihre Kinder zur Lernförderung aus dem Bildungspaket bei uns beantragen.

Verfahrensablauf

  1. Sie füllen den Antrag (vom Antragsteller auszufüllen) aus.
  2. Den Antrag (von der Schule auszufüllen) geben Sie bitte Ihrem Kind mit in die Schule.
  3. Beide ausgefüllten Anträge senden Sie uns zu.
  4. Wenn die Förderung bewilligt wird, erhalten Sie von uns einen Bewilligungsbescheid sowie einen Gutschein.
  5. Geben Sie den Gutschein dort ab, wo Ihr Kind die Nachhilfe in Anspruch nehmen möchte.
  6. Die Abrechnung erfolgt zwischen uns und der Anbieterin / dem Anbieter der Lernförderung.

Bitte lassen Sie Ihr Kind erst mit der Nachhilfe anfangen, wenn Sie von uns einen Bewilligungsbescheid bekommen haben.

Unterlagen/Nachweise

Gültige Bescheide über

  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag oder
  • Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch - Zwölftes Buch (SGB XII)

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch - Zwölftes Buch (SGB XII)
  • Bundeskindergeldgesetz (BKGG)

Downloads

Servicezeiten: Bildung und Teilhabe, Elterngeld

Geänderte Servicezeiten der Elterngeldstelle 

Montag und Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr

In dringenden Fällen außerhalb der Servicezeiten nur nach Terminvereinbarung

Bildung und Teilhabe
Montag und Donnerstag:
08:30 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag:
14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.30 bis 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminabsprache
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr 

nach oben zurück