Sprungziele
Inhalt

Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte ist ein gemeinsames Projekt der Landes­regierung und der Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Mit der Ehrenamts­karte soll Menschen, die sich intensiv ehren­amtlich engagieren, etwas zurück­gegeben werden.

Um eine Ehrenamtskarte zu erhalten, müssen Sie mindestens 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich arbeiten.

Als ehrenamtliche Arbeit gilt die Arbeit in einem Verein, in einer sozialen Einrichtung oder frei­willigen Vereinigung.

Ehrenamtskarte

Wichtig ist, dass keine Aufwands­entschädigung gezahlt wird.

Die Ehrenamtskarte hat eine begrenzte Laufzeit. Nach Ablauf der Laufzeit können Sie die Ehrenamtskarte neu beantragen. Die Ehrenamts­karte wird kosten­los aus­gegeben.

Die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts­karte erhalten in ganz NRW bei teil­nehmenden Einrichtungen oder Unternehmen Nachlässe auf Eintrittspreise etc.

Im Internet befindet sich unter www.ehrensache.nrw.de stets eine aktuelle Über­sicht aller landesweiten Vergünstigungen.

Formulare

Übrigens!

Tipps und Anregungen, wo Sie sich ehrenamtlich engagieren können, finden Sie auf unserer Ehrenamtsbörse (ehrenamt.hiddenhausen.de)

nach oben zurück