Sprungziele
Inhalt

Schankerlaubnis

Wer vorübergehend, Getränke und Speisen zum Verzehr an Ort und Stelle an­bietet, benötigt hierfür eine Erlaubnis. 

Die Erlaubnis ist nur dann erforder­lich, wenn die Speisen und Getränke öffent­lich angeboten werden. Eine Ausnahme kann nur erteilt werden, wenn ein "Brauchtums­feuer", wie zum Beispiel ein Oster- oder Lager­feuer, vorliegt.

Kosten
Pro Stand wird eine Gebühr von 25,00 € erhoben.
Bei mehr als 3 Tagen wird pro Stand eine Zusatz­gebühr von 5,00 €, bei Sport­vereinen und karikativen Organisationen 3,00 €,  pro Tag erhoben.

Unterlagen
Es sind keine Unter­lagen erforderlich.

Hinweise
Die Anträge müssen mindestens fünf Tage vor dem Veranstaltungs­beginn bei uns eingegangen sein.

nach oben zurück