Gemeinde Hiddenhausen - Straßensperrungen

Startseite_Rathaus
 > Hiddenhausen > Rathaus > Sonstiges > Straßensperrungen

Aktuelle Straßensperrungen in Hiddenhausen

Hier erhalten Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbehinderungen in Hiddenhausen

Maschstraße wird Einbahnstraße

Einbahnstraße

Die Stadtwerke Herford bauen ab Montag, den 19. Februar, eine neue Wasserhauptwasserleitung in der Maschstraße vom Klümpenweg bis zur Löhner Straße.
Die bisherige Leitung stammt aus den sechziger Jahren und muss ersetzt werden. Natürlich werden anschließend auch die Anlieger an die neue Wasserleitung angeschlossen.

Um diese Tiefbauarbeiten durchführen zu können wird in der Maschstraße von der Löhner Straße in Fahrtrichtung Bünder Straße eine Einbahn-Regelung eingerichtet. Die Maschstraße wird damit, wenn auch nur vorübergehend, zur Einbahnstraße.
Eine Umleitung für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Bünde kommen, wird eingerichtet. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Plan.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Mai dauern.

Baustelle Bünderstraße

Verkehrsbehinderungen auf der Bünder Straße in Lippinghausen

Die Stadtwerke Herford führen Arbeiten an den Gas- und Wasserversorgungsleitungen Gas / Wasser durch.

Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Bünder Straße halbseitig zwischen Alter Postweg und Südfeldstraße zu sperren.

Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt.

Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt und dauern voraussichtlich bis zum 16. Februar.

Bauabschnitt 1 Baubschnitt 2

 

 
Straßensperrung Birkenstraße

Ab Montag, den 22.01.18, wird ein Teil der Birkenstraße im Ortsteil Oetinghausen wegen Umbaumaßnahmen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Vollsperrung bezieht sich auf den Abschnitt von Kreisel Enger Straße bis Kreisel Untere Talstraße.
Der Durchgangsverkehr wird über die Enger Straße / B 239 (Ringstraße) / Füllenbruchstraße / Untere Talstraße umgeleitet.

Was wird gemacht?

  • Erneuerung der Fahrbahn und Markierung eines Radfahrerschutzstreifens
  • Umbau des bisherigen Gehweges zu einem gemeinsamen Geh-/Radweg
  • Neuer Gehweg zwischen Kreisel Enger Straße und Tannenweg
  • Fußgängerüberweg („Zebrastreifen“) mit Beleuchtung auf Höhe Tannenweg
  • Straßenbeleuchtung


Zu Beginn der Baumaßnahme werden 33 Bäume gefällt.

Es erfolgt eine Ersatzanpflanzung von 20 Bäumen. Da nicht ausreichend Platz für weitere Ersatzbepflanzungen an dieser Stelle besteht, werden weitere Bäume auf Ausgleichsflächen innerhalb der Gemeinde angepflanzt.


Die Baumaßnahme soll bis zu den Sommerferien 2018 abgeschlossen sein.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.